Suche- Riederverlag

Praxis der JAV von A bis Z Gün/Holtz/Lenz
Auflage:
11., überarb. Aufl. 2020
Seitenzahl:
592
Ausgabe:
gebunden
Verlag:
Bund-Verlag
ISBN:
978-3-7663-6965-9
Preis:
€ 49.90
Kaufen Sie unsere ebooks online unter:

Über dieses Buch:

Im Herbst 2020 werden die Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) neu gewählt. Aktuell, kompakt und gut verständlich bietet das bewährte Lexikon in über 160 Stichwörtern die Informationen zu Aufgaben und Rechten der Gewählten und zur Zusammenarbeit zwischen JAV und Betriebsrat.

Die Neuauflage befasst sich im Schwerpunkt mit den Regelungen und Auswirkungen des neuen Berufsbildungsgesetzes.

Die wichtigsten Änderungen:
- Erstmalig: Mindestvergütung für Auszubildende
- Einführung neuer Berufsabschlüsse (»Geprüfter Berufsspezialist«, »Bachelor Professional«, »Master Professional«)
- »Höherqualifi zierende« Berufsbildung durch Fortbildung auf Studium-Niveau
 - berufliche und akademische Bildung sind gleichwertig
- Teilzeitberufsausbildungen werden gestärkt

Die Änderungen werden in den einzelnen Stichwörtern behandelt, insbesondere im Stichwort »Berufsbildungsgesetz«. Aber auch in »Ausbildungsberufe«, »Ausbildungsvergütung«, »Ausbildungsqualität«, »Berufsbildung«, »Duales Ausbildungssystem«, »Modulausbildung«, »Stufenausbildung« und anderen.

Die 11. Auflage bringt das Lexikon auf den Stand Juli 2020.
Die Neuerungen der Rechtsprechung sind eingearbeitet.

Autorinnen und Autoren:
Daniel Gimpel, Politischer Referent in der Abteilung Jugend und Jugendpolitik beim DGB Bundesvorstand, Berlin Isaf Gün, Ressort Betriebsverfassung und Unternehmensmitbestimmung beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main Stefanie Holtz, Bundesjugendsekretärin, Leiterin Ressort Junge IG Metall, Fachbereich Zielgruppenarbeit und Gleichstellung bei der IG Metall Vorstandsverwaltung, Frankfurt/MainDieter Lenz, Rechtsanwalt, DüsseldorfIsabel Luik, im ver.di Bundesjugendbüro, Berlin, zuständig für die JAV-Arbeit Jürgen Ratayczak, Jurist im Funktionsbereich Betriebs- und Mitbestimmungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main Thomas Ressel, Ressortleiter Bildungs- und Qualifi zierungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/Main